Die Schule

Kneipp®-Grundschule “Bertolt Brecht” in Buckow

Unsere Schule trägt den Namen des großen deutschen Schriftstellers Bertolt Brecht. Deshalb erfahren die Schüler kindgemäß etwas über und aus dem Werk Brechts. Im Rahmen des Deutsch- oder Kunstunterrichtes beschäftigen sich alle Schülerinnen und Schüler jeder Jahrgangsstufe einmal mit Leben und Werk des Schriftstellers. Dabei arbeiten wir eng mit dem Brecht-Weigel-Haus zusammen.


Die Kneipp®-Grundschule “Bertolt Brecht” liegt mitten im etwa 50 km östlich von Berlin gelegenen Naturpark “Märkische Schweiz” in der Kurstadt Buckow.
Abseits vom Autolärm am Waldrand steht das im Jahre 1972 erbaute zweiflüglige Schulgebäude mit Turnhalle und einem weiträumigen Umfeld. Diese Lage im Grünen bietet gute Voraussetzungen für Ruhe und Konzentration, Bewegung und Spiel unserer Kinder.

Wir wollen eine Schule sein, in der fleißiges Lernen eine erwartete Aktivität ist, die von unseren Schülerinnen und Schülern freudvoll und auch mit Anstrengung bewältigt wird. Sie werden dabei durch Lehrkräfte mit großem Engagement und Professionalität individuell unterstützt und begleitet. Deshalb hat jede Klasse ihren eigenen Klassenraum, den sie individuell gestalten kann.

Ein Schulsozialarbeiter unterstützt das Lehrerteam mit Projekten, Beratung und Betreuung der Schüler sowie mit einem umfangreichen Ferienangebot.
Eine Schulsekretärin und ein Hausmeister sorgen für den reibungslosen, organisatorischen Schulablauf.

Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 sind wir eine Grundschule mit offener Ganztagsbetreuung – vorrangig für die Klassen 4 – 6.

Vertretungsplan

Donnerstag, 13. Dezember 2018 Klasse Fach Lehrer
2.-6. Stunde 5 Fr. Schnabel
1. Stunde 2 Fr. Pawliczek
1. Stunde 5 En Fr. Di Donato
2. Stunde 2 Fr. Gergs
2./3. Std. Chor/5 WP Fr.Schnabel/   Fr. Pawliczek
3. Stunde 2 Fr. Gergs
4. Stunde 4 Hr. Swoboda
6. Stunde 6 Fr. Di Donato
7. Stunde 5/6 Ausfall
Freitag, 14. Dezember 2018 Klasse Fach Lehrer
1.- 4. Stunde 1-6 Klassenleiter
Generalprobe WP nach individueller Absprache
17.00 Uhr 1-6 Aufführung WP

Aktuell

Elternbrief Primus Challenge

Liebe Eltern,

vor einiger Zeit waren wir vom Projekt „Jeder kann ein Held sein“ an der Schule Ihres Kindes und haben dort die Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen der Ersten Hilfe eingeführt.

Der Träger des Projektes, der Pépinière e.V., ist ein gemeinnütziger Verein und verbreitet mit seinen komplett ehrenamtlichen Mitgliedern kostenlos Erste Hilfe Kenntnisse. So haben wir seit 2016 schon über 4000 GrundschülerInnen zu kleinen Helden gemacht.

Unsere Projekttage sind zwar kostenlos, aber natürlich nicht umsonst. So finanziert der Verein z.B. Fahrtkosten, Übungsphantome und Verbrauchsmaterial (Desinfektionsmittel u.ä.) über Spenden.

Aktuell sind wir Teil der Primus-Challenge. Im Zeitraum von 19.11.18 – 14.12.18 gibt die Stiftung Bildung und Gesellschaft wird für jeden auf betterplace.org gespendeten Euro nochmal 50% dazu. Das bedeutet, wenn Sie uns beispielsweise 50 € spenden, bekommen wir automatisch 75 €.

Wir freuen uns über jede Spende unter folgendem Link: https://www.betterplace.org/de/projects/65486-jeder-kann-ein-held-sein. Dort können Sie sich auch einen Überblick verschaffen, wofür genau Ihre Spende verwendet wird.

Mit Ihrer Unterstützung können wir auch in Zukunft vielen weiteren GrundschülerInnen dieses lebensrettende Wissen vermitteln!

Vielen Dank,
Ihre Heldenmacher vom Pépinière e.V.

PS:
Die Weihnachtsgeschenke fressen schon das ganze Budget auf? Dann unterstützen Sie uns kostenlos mithilfe von:
Amazon Smile: https://smile.amazon.de/ch/061-142-04267
oder
gooding.de: https://www.gooding.de/shops?select=pepiniere-stiftung-78083&ext=1

Information der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern und ErzieherInnen,

auch in diesem Schuljahr werden die schulinternen Fortbildungen zum Thema „Gemeinsames Lernen“ fortgeführt. In diesem Rahmen sind bereits zwei Fortbildungsveranstaltungen geplant. Die erste Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 26.09.2018 und die zweite Veranstaltung am Mittwoch, dem 28.11.2018 von 13.00 – 17.00 Uhr statt. An diesen beiden Tagen ist nach der 5.Stunde für alle Schüler der Unterricht beendet. Die Sport-AG und Schach-AG sowie die individuelle Lernzeit fallen an diesen Tagen aus. Für die AG-Töpfern und die Fledermaus-AG erhalten Sie später aktuelle Informationen ob diese evt. vorgezogen werden.

Alle Hortkinder werden nach Unterrichtschluss durch die Erzieherinnen betreut.

Gleichzeitig möchte ich daran erinnern, dass am Freitag, dem 28.09.2018 der Buckower Hort geschlossen ist. Ihr Kind sollte nach Unterrichtsschluss abgeholt werden bzw. selbstständig den Heimweg antreten. In Ausnahmefällen können wir eine Betreuung bis 13.30 Uhr in der Schule übernehmen.

Erlebnisse der Schach-AG bei der Schulschach-Pokalmeisterschaft

Unsere Schach-AG ist noch jung. Wir haben gerade im September, also vor etwa 6 Wochen, angefangen uns mit den Regeln des „Spiels der Könige“ zu befassen. Als wir hörten, dass es bereits im Oktober ein Turnier für Schach-Schüler geben würde, wussten wir zwar, dass wir aufgrund mangelnder Erfahrung keine Chance auf den Pokal hatten. Wir wollten aber trotzdem unbedingt hin um zu sehen, wie solch ein Turnier abläuft und um Erfahrungen zu sammeln.

Beides ist uns an diesem sonnigen Samstag, dem 13. Oktober 2018 gut gelungen. In sieben Runden spielten wir gegen sieben verschiedene Schulmannschaften, die zum Beispiel aus Rehfelde, Nauen, Falkensee oder Lübbenau kamen. Oft haben wir verloren, aber in einigen Spielen erlangten wir Sieg oder Remis (Unentschieden).

Die meisten Punkte für unser Team konnte dabei unser Mannschaftskapitän Oskar Hess erspielen. Auch jeder andere unserer Spieler – Moritz Büssow, Tajo Feuerlein, Leo Genzmer und Levin Alter – konnte ein paar Pünktchen erbeuten, sodass wir am Ende immerhin Platz 20 unter 26 Schulmannschaften erreichten.