Die Schule

Kneipp®-Grundschule “Bertolt Brecht” in Buckow

Unsere Schule trägt den Namen des großen deutschen Schriftstellers Bertolt Brecht. Deshalb erfahren die Schüler kindgemäß etwas über und aus dem Werk Brechts. Im Rahmen des Deutsch- oder Kunstunterrichtes beschäftigen sich alle Schülerinnen und Schüler jeder Jahrgangsstufe einmal mit Leben und Werk des Schriftstellers. Dabei arbeiten wir eng mit dem Brecht-Weigel-Haus zusammen.


Die Kneipp®-Grundschule “Bertolt Brecht” liegt mitten im etwa 50 km östlich von Berlin gelegenen Naturpark “Märkische Schweiz” in der Kurstadt Buckow.
Abseits vom Autolärm am Waldrand steht das im Jahre 1972 erbaute zweiflüglige Schulgebäude mit Turnhalle und einem weiträumigen Umfeld. Diese Lage im Grünen bietet gute Voraussetzungen für Ruhe und Konzentration, Bewegung und Spiel unserer Kinder.

Wir wollen eine Schule sein, in der fleißiges Lernen eine erwartete Aktivität ist, die von unseren Schülerinnen und Schülern freudvoll und auch mit Anstrengung bewältigt wird. Sie werden dabei durch Lehrkräfte mit großem Engagement und Professionalität individuell unterstützt und begleitet. Deshalb hat jede Klasse ihren eigenen Klassenraum, den sie individuell gestalten kann.

Ein Schulsozialarbeiter unterstützt das Lehrerteam mit Projekten, Beratung und Betreuung der Schüler sowie mit einem umfangreichen Ferienangebot.
Eine Schulsekretärin und ein Hausmeister sorgen für den reibungslosen, organisatorischen Schulablauf.

Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 sind wir eine Grundschule mit offener Ganztagsbetreuung – vorrangig für die Klassen 4 – 6.

Aktuell

15.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erzieher*innen,

am Freitagnachmittag wurde in einer Pressekonferenz unserer Landesregierung bekanntgegeben, dass auch im Land Brandenburg zur Vermeidung sozialer Kontakte Schulen den regulären Schulbetrieb bis zum Ende der Osterferien einstellen werden.
Die Bildungsministerin Britta Ernst formuliert das so:

„Kinder und Jugendliche sind nicht besonders gefährdet. Es geht bei diesen Maßnahmen um die Reduzierung sozialer Kontakte. Die Lehrkräfte werden die Kinder und Jugendlichen direkt oder im Rahmen der bestehenden Netzwerke digital mit Aufgaben versorgen.

Die Aussetzung des Schulbetriebs bedeutet, dass Lehrkräfte weiterhin in den Schulen arbeiten, um Beschulung zu Hause vorzubereiten.“

Da diese Maßnahme für alle Vorbereitungszeit benötigt, ist der Zeitpunkt der Einstellung des regulären Unterrichts auf Mittwoch, den 18.03.2020, festgelegt worden. Das heißt, dass Montag und Dienstag der Unterricht noch stattfinden wird und diese Zeit genutzt wird, um alles Notwendige vorzubereiten.
Es werden durch die Lehrkräfte Pläne mit Aufgaben erarbeitet, die an diesen beiden Tagen noch mit den Schülerinnen und Schülern besprochen werden können. So haben ihre Kinder auch noch Gelegenheit, alle notwendigen Arbeitsmaterialien mit nach Hause zu nehmen. Die Aufgaben sollen dann in der unterrichtsfreien Zeit bearbeitet werden. Ebenso sollen Ihnen und Ihren Kindern die Aufgaben auch digital zur Verfügung gestellt werden. Über die Art und Weise werde ich am Montag mit meinen Kolleginnen und den Elternvertreter*innen beraten.
Um die von der Bildungsministerin Britta Ernst angesprochene Notbetreuung in der Schule zu organisieren, bitte ich Sie uns, am besten über die Lehrkräfte, mitzuteilen, ob für Ihr Kind ab Mittwoch, den 18.03.2020, eine solche Betreuung/ für welchen Zeitraum notwendig ist. Dieses ist entsprechend zu begründen.

Bitte habe Sie Verständnis dafür, dass das Sekretariat nicht die Abmeldungen bzw. Anmeldungen einer Notbetreuung aller Schüler*innen telefonisch bearbeiten kann.
Wir werden Sie auch in den nächsten Tagen über Neuigkeiten auf dieser Seite informieren.
Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Esther Gergs
Schulleiterin

Notbetreuung

16.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erzieher,

dem Schreiben des Ministeriums können sie wichtige Informationen zur derzeitigen Situation entnehmen. In dem Schreiben wird deutlich, dass es eine „Notbetreuung für Kinder von Erziehungsberechtigten aus kritischen Infrastrukturbereichen“ in den Horten, nicht in der Schule, geben soll. Dazu wurde ein Erfassungsbogen erarbeitet, den Sie bitte im Bedarfsfall vollständig ausgefüllt entweder hier in der Schule oder in der Kita abgeben.

Unterrichtsmaterialien

16.03.2020

Nachfolgend können hier Materialien / Aufgaben für die schulische Betreuung daheim abgerufen werden. Diese Auflistung wird kontinuierlich aktualisiert. Also bitte schaut regelmäßig hier vorbei 😉

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Info: die Aufgaben und Lösungen wurden auch im jeweiligen E-Mail-Account zugesendet!

Klasse 4

Klasse 5

Klasse 6